post

Die Elbtalauen erstrecken sich über gleich fünf Bundesländer – Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein und ist somit eine der größten Naturlandschaften Deutschlands, in dem die Flüsse noch naturnah fließen können.

Im Jahr 1997 wurde das insgesamt 375.000 Hektar große Gebiet von der UNESCO geschützt, als Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe. Bei diesem Gebiet handelt es ich um eine sehr vielfältige Landschaft, die aus feuchten Auenwiesen, Binnendünen mit Sandflächen, Überschwemmungsgebieten, Auenwäldern und Uferzonen besteht.

Mittlerweile kommen viele Naturinteressierte in das Biosphärenreservat, um die Vielzahl an verschiedenen Tier- und Pflanzenarten zu beobachten. Es leben alleine an die 150 unterschiedliche Vogelarten in den Elbtalauen, darunter geschützte Tiere wie der Wachtelkönig oder der Kranich. Außerdem leben fast ein Drittel aller Weißstörche, die in Niedersachsen brüten, in den Auen. Das Gebiet ist auch Rastplatz für circa 100 Arten von Zugvögeln, unter ihnen Blass- und Saatgänse, Zwerg- und Singschwäne sowie Zwerg- und Gänsesäger.

Aber nicht nur die Vögel, sondern auch andere bedrohte Tiere haben in den Elbauen Zuflucht gefunden, so beispielsweise Fledermäuse, Fischotter, Frösche, Lurche und Biber. Der sogenannte Elb-Biber galt seit Anfang des 19. Jahrhunderts als ausgestorben, seit knapp dreißig Jahren findet man ihn nun in den Elbtalauen wieder vor.

Auch die Pflanzenwelt in Biosphärenreservat ist beachtlich. Ein besonders interessantes Exemplar ist die Doldige Schwanenblume, die rund 1,5 Meter hoch wird und mit zarten rosafarbenen Blüten besticht.

Die Elbtalauen lassen sich sowohl vom Land, aber auch vom Wasser aus erkunden. Besonders schön ist eine Radtour auf den Deichen, auf denen es einen eigenen Elberadweg gibt. Sie sollten sich auf jeden Fall nach den Themenrouten der einzelnen Tourismusverbände erkundigen, denn diese führen beispielsweise zu schönen Fachwerkstädtchen, Rundlingsdörfern oder Biberburgen.

Auf der Elbe selber werden spezielle Flussfahrten und Führungen angeboten, an denen man mit Ferngläsern die Vögel an den Ufern beobachten oder einfach nur die traumhafte Elblandschaft genießen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.